Titel

Untertitel

Verbraucher muss Widerrufsformular nicht verwenden


Unabhängig von der Pflicht, dem Verbraucher das Widerrufsformular zur Verfügung zu stellen, macht die neue amtliche Widerrufsbelehrung darauf aufmerksam, dass das "beigefügte" Muster-Widerrufsformular verwendet werden kann, dies jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Das Widerrufsformular


Das Widerrufsformular ergibt sich aus der amtlichen Information zu Artikel 246 a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 EGBGB.:


 

Muster-Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

Melany Quast cordialq, Finkenweg 4, 84160 Frontenhausen, Tel.: 08732 931510 / eMail: [email protected]


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

- ______________________________________________________

- ______________________________________________________

- ______________________________________________________

bestellt am _____________   erhalten am _____________________

_________________________

Name des/der Verbraucher(s)

________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)


Datum: ____________________
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.